Eine tödliche Krise...

...die es mit Mut und Entschlossenheit, aber auch

mit Verstand und Solidarität zu überstehen gilt!



Corona-Krise und eCommerce

Liebe Kunden und Mitarbeiter, liebe Geschäftspartner und Freunde,

Michael Blömeke, Geschäftsführer der emedia3 GmbH

nachdem wir unser Corona-Spezial Anfang April gestartet haben, ist es an der Zeit für ein Update.

Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen und wir alle wissen nun, dass uns Corona noch lange beschäftigen wird. Gerade wurde der zweite, vollständige Lockdown in diesem Jahr beschlossen. Die Folgen der Krise diesen Jahres für unsere Gesellschaft und Wirtschaft und für jeden einzelnen von uns, ja sogar für unsere Nachkommen, sind nicht absehbar. Der Ausklang diesen Jahres wird sich deutlich anders gestalten, als alles, was wir in unserer bisherigen Lebensspanne jemals erlebt haben.

Da gilt es wieder, dass wir alle uns auf die Stärken besinnen, die schon im Frühjahr so spontan und überwältigend zutage getreten sind. Nur mit Besonnenheit und Augenmaß, mit erhöhter Aufmerksamkeit und Umsicht und allem voran mit Hilfsbereitschaft und Solidarität kann diese Krise gemeistert werden. Lassen Sie nicht nach sich darum zu bemühen, verantwortungsvoll im Sinne aller Menschen zu handeln. Denn diese Krise ist noch lange nicht vorbei. Und zu glauben, es gäbe eine Rückkehr zu dem, was im Verlauf des Jahres immer wieder in den Medien und von Politikern als “Normalität” postuliert wurde, ist leider eine Illusion.

Was können wir tun, als Menschen, die sich professionell tagtäglich mit Medien und eCommerce beschäftigen? Wir haben unser zunächst limitiertes Angebot für Gewerbetreibende und Unternehmen, die zum ersten Mal einen Online-Shop einrichten wollen oder müssen, oder bei denen ein Relaunch ihres bestehenden Systems dringend notwendig ist, auf unbefristete Zeit verlängert. Und auch, wenn Sie sich gar nicht sicher sind, oder zunächst nur Denkanstöße benötigen, fragen Sie uns gerne!

Wie stets, wünsche ich Ihnen alles Gute und das Glück der Tüchtigen, aber vor allem auch ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Übergang ins kommende Jahr.

Bleiben Sie gesund,

mit herzlichem Gruß im Dezember 2020,

Michael Blömeke
 

eCommerce Spezial

Eine der wesentlichen Kern­kom­pe­tenz­en der emedia3 ist der gesamte Bereich des eCommerce, von der Beratung und beratenden Begleitung Ihrer Online-Geschäfte bis hin zur Produktion und Realisierung von allem, was dazu nötig ist.

Als eCommerce-Spezialist und als Shopware-Partner haben wir ein Starter-Paket mit besonders günstigen Konditionen geschnürt. Es ging uns darum, Ihnen den Einstieg in den eCommerce zu erleichtern, deshalb liegt der Preis etwa bei der Hälfte der üblichen Konditionen.

Ihr Shopware-Shop zum Pauschalpreis von 5.000,- € netto

  • Shop-Installation

    Installation und Einrichtung eines Online-Shops basierend auf Shopware auf einem Webserver Ihrer Wahl. Wenn Sie noch nicht über einen geeigneten Webserver verfügen, richten wir gerne einen günstigen Managed-Cloud-Server bei einem unserer Kooperationspartner für Sie ein.

  • Gestaltung

    Wir gestalten Ihren Online-Shop nach Ihrem CI oder Ihren Wünschen basierend auf einem Standard-Theme.

  • Produkte

    Sofern Ihre Produktdaten in digitaler Form vorliegen, konvertieren wir diese für Sie und pflegen sie in die Shop-Datenbank ein. Genauso verfahren wir mit den dazugehörigen Medien, wie Fotos oder Videos. Anhand von online verfügbarer Tutorials trainieren wir mit Ihnen per Telefon- oder Video-Konferenz die Pflege dieser Daten.

  • Rechtstexte

    Alle vorgeschriebenen juristischen Texte pflegen wir nach Ihren Vorgaben ein. Alternativ richten wir eine dynamische Schnittstelle für Rechtstexte – beispielsweise beim Händlerbund – für Sie ein, sofern ein entsprechender Account bei einem Anbieter besteht.

  • Zahlungsarten

    Alle von Ihnen gewünschten Zahlungsarten richten wir in Ihrem Shop ein, sofern dazu vollständig eingerichtete Accounts bei den entsprechenden Anbietern vorliegen und dies mittels der von Shopware angebotenen Plug-Ins möglich ist.

  • Versand

    Alle von Ihnen gewünschten Versandarten richten wir in Ihrem Shop ein, sofern dazu vollständig eingerichtete Accounts bei den entsprechenden Anbietern vorliegen und dies mittels der von Shopware angebotenen Plug-Ins möglich ist.

  • Profi-Support

    Über den gesamten Zeitraum der Einrichtung und Inbetriebnahme Ihres Shops steht Ihnen unser Team über alle Wege der digitalen Kommunikation während der üblichen Geschäftszeiten als Ansprechpartner zur Verfügung.

  • Nicht enthalten

    Folgende individuelle Leistungen sind in diesem Angebot nicht enthalten:

    • Individuelle Bearbeitungen an Daten und Medien jeglicher Art und Form
    • Fremdkosten für individuelle, lizenzpflichtige Erweiterungen oder Plug-Ins
    • Persönliche Beratung oder Unterstützung vor Ort bei Ihnen

Ihre Anfrage zur Teilnahme können Sie jedoch ab sofort formlos an uns richten:

NEWS Juli 2020

Mit “ErgoCentra” entsteht gerade ein neues Zentrum für Ergotherapie, Psychotherapie und Heilpraxis, dessen fachliche Aus­richt­ung sich intensiv auch mit den Problemen der Menschen auseinandersetzen wird, die erst durch die aktuelle Krise ausgelöst oder massiv verstärkt werden. Die Gründung von ErgoCentra im Frühjahr begleiteten wir bereits mit der Entwicklung des Unternehmens-CI und einer völlig neuen Marketing-Strategie. Die Umsetzung eines neuen, hochmodernen Praxiskonzepts mit intensiver Nutzung der gerade erst juristisch ermöglichten The­ra­pie­for­men per Telefon und/oder Video-Kommunikation in Kombination mit direktem Online-Angebot an Hilfsmitteln ist eine interessante Herausforderung für uns. Dieses Projekt wird von uns mittels einer komplexen Kombination einer Website basierend auf WordPress, modernster Pro­gram­mier­ung basierend auf dem PHP-Framework Symfony (API first) und einer eCommerce-Ebene basierend auf Shopware 6 realisiert. Die Fertigstellung ist für Januar 2021 geplant.

NEWS September 2020

Insgesamt 9 Projekte unseres Starter-Pakets befinden sich bereits im Aufbau. Überwiegend entschieden sich die Shop-Starter für bewährte Technik basierend auf Shopware 5 und unsere fundierte Erfahrung mit diesem System. Teilweise kommt aber auch die sehr dynamische Entwicklung von Shopware 6 – gerade bei jüngeren StartUp´s sehr gut an. Drei eCommerce-Plattformen werden mit Shopware 6 und einem von uns selbst entwickelten Theme realisiert.

Allerdings baten uns die Auftraggeber, die Projekt-Vorstellungen an dieser Stelle wieder zu entfernen, da die Reaktionen und Nachfragen anderer Interessenten doch erheblich und damit sehr zeitaufwendig waren. Wir werden deshalb erst die fertigen Shops hier präsentieren.

NEWS November/Dezember 2020

Im Verlauf des Jahres wurde von uns der Online-Shop “borono.de” komplett erneuert. Das “alte” Shop-System gambio wurde durch Shopware 5 ersetzt. Begleitend wurden beinahe alle Unternehmensprozesse nachhaltig optimiert und das in Shopware integrierte ERP Pickware implementiert. Die größte Herausforderung bestand allerdings darin, den Artikel-Datenbestand vollständig zu überarbeiten und zu optimieren, dessen Qualität und Relevanz sich – nicht zuletzt bedingt durch ein veraltetes Shopsystem – im Verlauf von mehreren Jahren permanent verschlechtert hatte. Der Relaunch des Online-Shops erfolgte zu Ende Oktober, und nachdem der November als erster vollständiger Geschäftsmonat mit dem neuen System ausgewertet ist, können wir – nicht ohne Stolz – berichten, dass bereits jetzt eine Steigerung des Umsatzes um über 160% gelang. Die individuelle, weitere Entwicklung der Technologie zur Datenpflege wird sich noch über einige Monate erstrecken. Das Ziel ist ein System, das es datentechnischen Laien gestattet, einen siebenstelligen Umfang von Artikeldatensätzen aus rund 80 unterschiedlichen Quellen in Echtzeit zu pflegen und in bezug auf Aktualität und Qualität permanent verfügbar zu halten. Die endgültige Fertigstellung ist für April 2021 geplant.

Prepper-Journal

Neben den für das Agen­tur­ge­schäft relevanten Qualifikationen in den Bereichen Ökonomie, Medien oder Informatik besitzen fast alle festen oder freien Mitarbeiter auch Abschlüsse als Meister, Techniker oder Ingenieur und verfügen über vielfältige praxisbezogene und versierte Er­fahr­un­gen in diversen technischen Disziplinen. Zudem sind alle begeisterte Biker, Trekker oder anderweitige Out­door-En­thu­si­as­ten und beschäftigen sich zudem aus Interesse und Überzeugung mit re­le­van­ten The­men der per­sön­lich­en Selbsthilfe und Vorsorge. Ideale Voraussetzungen also, um ein Online-Magazin zu betreiben, welches durch praxis­be­zo­ge­ne In­for­ma­ti­on­en Hilfe zur Selbsthilfe bietet – insbesondere auch in Kri­sen­zei­ten.

Logo Prepper-Journal

Das On­line-Ma­ga­zin Prep­per-Jour­nal wurde bereits vor einiger Zeit vom Team gemeinsam initiiert, quasi ne­ben­her als Train­ings­pro­jekt. Ab sofort wird dieses Medium zum ernsthaften In­for­mat­ions­por­tal mit permanenter, redaktioneller Betreuung ausgebaut.

Prepper (ab­ge­lei­tet von engl.: “to be pre­pa­red”, al­so das „vorbe­reitet sein“ ) sind übrigens Menschen, die sich damit auseinandersetzen, auf alle möglichen Widrigkeiten des Lebens – auch auf Krisensituationen – durch Wissen, Können und Hilfmittel angemessen vorbereitet zu sein. Der erste redaktionelle The­men­kom­plex beschäftigt sich aus naheliegenden Gründen mit den aktuellen Fra­ge­stel­lun­gen der Corona-Krise. Wir werden Themen wie Not-Bevorratung und Schutz von Gesundheit und Leben vorrangig behandeln. Dazu wird es vielfältige, kompakte und leicht verständliche Informationen, sowie konkrete und praxisbezogene Anleitungen und Hilfsmittel geben. Außerdem planen wir einen zentralen Ein­stiegs­punkt als Kom­mu­ni­kat­ions­platt­form für Interessierte.

Bitte bleiben Sie gesund, auf bald…